Samstag, 6. Dezember 2014

Ho! Ho! Ho!

Heute wird bei uns das 6. Türchen geöffnet und somit ist heute Nikolaus!


Wer vielleicht heute nicht ganz so viel Süßes in seinem Stiefel gefunden hat, könntet ja auch etwas Süßes selber backen.
(Kennen die Muttis unter uns doch bestimmt, Kinder haben gefüllte Stiefel, der Papa auch und die Kinder wundern sich, warum immer die Mama leer ausgeht, oder?!?)

DOMINOSTEINE



Was habe ich dafür alles benötigt:

125g Honig
35g Zucker
25g Butter
Das alles habe ich erwärmt, damit es schön flüssig ist.

1 Eigelb
40g Zucker, braun
150g Mehl
1TL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt
dazugefügt und alles miteinander verrührt

Das alles habe ich zu einem Teig, ca. 20x30cm, ausgerollt
und bei 190° für 5 Minuten in den Backofen geschoben.

300g Quittengelee weichrühren und auf den vorgebackenen Teig verteilen.

Diesmal kommt alles bei 150° für 15 Minuten in den Backofen.

Abkühlen lassen.

200g Marzipanrohmasse mit etwasPuderzucker entsprechend ausrollen, (20x30cm)
und auf dem Teig legen.

Nun halbieren und aufeinander legen.

In 2x2cm große Würfel schneiden und

400g Kuvertüre (Vollmilch oder Zartbitter) zusammen mit
1/2 Würfel Palmin schmelzen.

Zum Schluß noch die 2x2cm großen Würfel in die flüssige Schokolade tauchen und trocknen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken und...



sagen Sissi & Melanie

Kommentare:

  1. mmmhh, die sehen so lecker aus!
    Danke fürs Rezept!
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Beiden,

    ich schließe mich meiner Vorrednerin an....mmmhhhhh....lecker lecker.....das probiere ich auch einmal aus...Danke fürs Zeigen....

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Zusammen,

    ja, die Dominosteine sehen zum Reinbeißen lecker aus!!!!

    Vielen Dank für das Rezept.....

    Ich wünsche einen schönen Nikolaustag.
    Monika aus Bremen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihr 2!
    Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen...die probiere ich auf jeden Fall mal aus! Danke für's Rezept!
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Lieben,

    Viel Spaß beim nachbacken Euch allen!
    Liebe Grüße Sissi und Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm, Dominosteine habe ich noch nie selber gemacht. Vielleicht sollte ich das mit dem tollen Rezept einmal probieren.... :)
    Schönen Nikolaustag euch!
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen